Organisatorisches

Haben Sie Interesse an einem Gespräch mit mir?

Sie können mich über das Kontaktformular auf der Homepage erreichen, per Email an info(at)gestalttherapie-frankfurt.de, oder per Telefon. Wenn ich nicht erreichbar bin, nimmt mein Anrufbeantworter Ihr Anliegen auf. Ich rufe schnell zurück.

 

Zum Kennenlernen biete ich Ihnen ein 30 Minuten Gespräch an. Entweder bei mir in der Praxis in Frankfurt-Bockenheim, Landgrafenstraße 35, Hinterhaus oder auch per Video. So können wir prüfen, ob wir und Ihr Anliegen zusammenpassen. Für dieses Gespräch berechne ich € 25,-, die ich als Spende an das Fem-Mädchenhaus (http://www.fem-maedchenhaus.de) in Frankfurt/M weiterleite.

 

Honorar

Mein Honorar beträgt € 100,- pro Stunde, mit einer Schwankungsbreite von plus/minus € 20 nach persönlicher Einschätzung.

Für die Paarsitzung, die immer 90 Minuten dauert, sind es € 130.-. Wenn Sie wirtschaftlich gut gestellt sind, appelliere ich an Sie, über den Normalbetrag zu gehen. Ich will damit Menschen entgegenkommen, die wirtschaftlich schwächer aufgestellt sind und besonders unter den Corona Restriktionen gelitten haben.

 

Eine Therapiesitzung dauert 50 Minuten, eine Beratungs- bzw. Coachingeinheit 60 bis 90 Minuten. Bei Beratung und Coaching kommt zum Honorar noch die aktuelle Mehrwertsteuer dazu. Diese Ausgaben können Sie als berufsbezogene Werbungskosten in Ihrer Einkommenssteuererklärung geltend machen. Die Aufwendungen für Therapie sind als Gesundheitsleistungen von der Mehrwertsteuer befreit.

 

Abrechnung 

Die Abrechnung erfolgt unmittelbar nach der Sitzung per EC oder Kreditkarte, oder mit Rechnung/Überweisung nach jeweils 3 Sitzungen.

 

Eine Gestalttherapie wird nicht vom Krankenkassensystem übernommen, obwohl dieser Ansatz als höchst wirksam anerkannt ist. Bedenken Sie: Um eine kassenbezahlte Therapie zu bekommen, benötigen Sie eine Diagnose und eine Krankenakte, d.h. die Feststellung einer „Krankheit“ die Sie an der Arbeitsfähigkeit hindert. Das Ziel der kassenfinanzierten Therapie ist primär die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit.

 

Die Gestaltperspektive kennt keine Diagnose, ihr Ziel ist die Entwicklung des Menschen zur vollen Lebendigkeit und Lebensfreude. Sie ist Aufforderung zu wachsen an den großen und kleinen Themen, die das Leben so bietet. Mit einer Gestalttherapie investieren Sie aktiv und frei in Ihre Persönlichkeit und Ihre Lebensqualität.

 

Herzlich Willkommen bei Ihrem Selbst!

Nehmen Sie Kontakt auf

Zustimmung in die Datenschutzerklärung

11 + 2 =